Was ist das Botschafterprogramm?

Mitstreiterflyer Vorderseite2

Quer durch die Bundesrepublik helfen Menschen dabei, Fairmondo zu einem erfolgreichen Marktplatz für verantwortungsvollen Konsum zu machen. Damit helfen sie, einen Prototypen für eine fairere Wirtschaft zu schaffen: Fairmondo ist als Genossenschaft 2.0 organisiert – ein Modell, das wir verbreiten möchten.

Für ihren ehrenamtlichen Einsatz erhalten sie “Fair Founding Points” über die sie später an den Gewinnen von Fairmondo beteiligt werden. Wenn Du Dich für Fairmondo und Genossenschaft 2.0 einsetzt wirst Du für Deine Mühen belohnt: Pro Stunde Arbeit erhältst Du 200 Fair Founding Points (FFP). Von den späteren Gewinnen wird ein Viertel auf die ausgegebenen FFP verteilt.

Im Botschafterprogramm finden sich Menschen auf lokaler Ebene in Geno 2.0-Botschaften zusammen, um Fairmondo und die Genossenschaft 2.0 zu unterstützen. Es gibt bisher Botschaften in Hamburg, Stuttgart und im Kreis Donau-Ries. Willst Du in einer der existierenden Botschaften als Aktivist*in mitmachen oder eine eigene Geno 2.0-Botschaft gründen? Dann klicke hier und erfahre mehr:


           
Share on FacebookShare on Google+Email this to someonePin on Pinterest
Hilf mit einer Weiterempfehlung an Freunde. Allerdings werden durch Klicken dieser Buttons ohne unseren Einfluss persönliche Daten an die Dienste übertragen.